• Herzlich willkommen

    Hier bekommen Sie aktuelle Informationen und erfahren viel Wissenswertes rund um unser Unternehmen.

  • Herzlich willkommen

    auf unserer neuen Website!

  • Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

    Bewerbertag &Tag es offenen Busses

 

 

Tradition trifft Innovation

Als am 2. April 1903 die Moselbahn den Fahrbetrieb im Schienenverkehr zwischen Leiwen und Trier aufnahm, wurden ganze drei Fahrtenpaare angeboten. Heute, über hundert Jahre später, ist das Unternehmen der Rhenus-Veniro-Gruppe größer und leistungsfähiger denn je.

Das Bedienungsgebiet der Moselbahn erstreckt sich entlang der Mosel von Bullay über Zell, Traben-Trarbach, Bernkastel-Kues, Neumagen und Schweich bis nach Trier. Zudem umfasst es große Teile der Westeifel mit den Städten Bitburg und Neuerburg. Grenzüberschreitende Verkehre führen in die kleinste Metropole der Welt, Luxembourg, aber auch nach Echternach und Vianden.

Alles in allem leben im „Moselbahnland“ mehr als 200.000 potenzielle Fahrgäste. Die Busse der Moselbahn befördern davon täglich mehr als 20.000 Menschen von und zu ihren Kindergärten, Schulen, Arbeitsplätzen, Versorgungs-, Einkaufs- oder Ausflugszielen. Neben den reinen Nahverkehrsangeboten unterhält die Moselbahn zusätzlich noch eine Wegebahn in Bernkastel-Kues. Die Moselbahn vermietet Teile ihrer Flotte regelmäßig an Vereine, Schulen, Verbände, Kommunen oder andere Einrichtungen.

Über 90 erfahrene und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen in den Bussen sowie den Betriebshöfen Bernkastel-Andel und Bitburg für einen reibungslosen Betriebsablauf. Die Moselbahn ist Mitglied in den Verkehrsverbünden „Region Trier (VRT)“ und „Rhein-Mosel (VRM)“. Kontinuierlich werden Betriebsabläufe optimiert und das Fahrplanangebot an die Bedürfnisse der Kunden angepasst. Vor allem „die Hebung des touristischen Schatzes“ an Mosel und Sauer stellt eine sehr spezifische Herausforderung an die künftige Angebotsplanung dar. Eine weitere Ausweitung des Liniennetzes steht ebenso auf der Agenda der Moselbahn wie eine enge und kooperative Abstimmung der eigenen Fahrplan- und Tarifangebote mit den anderen Unternehmen der Rhenus-Veniro-Gruppe sowie den Partnern in den beiden Verkehrsverbünden.

Seite drucken

MB Moselbahn Verkehrsbetriebsgesellschaft mbH
Moselbahnstraße 7
D-54470 Bernkastel-Kues
Telefon: +49 (0) 65 31 - 96 80 - 0

Niederlassung Bitburg
Heinrich-Hertz-Straße 3
D-54634 Bitburg
Telefon: +49 (0) 91 25 12

E-Mail: info(at)moselbahn.de

> Zum Kontaktformular