• Bundesweite Maskenpflicht im ÖPNV

    Ab dem 27.4.2020 dürfen auch unsere Fahrzeuge nur noch mit Mund-Nasen-Bedeckung benutzt werden. Mehr Infos

  • Herzlich willkommen

    Hier bekommen Sie aktuelle Informationen und erfahren viel Wissenswertes rund um unser Unternehmen.

  • Herzlich willkommen

    auf unserer Website!

 

 

Start RadBusse ab 29.05.2020

Ab dem 29. Mai 2020 fahren die ehemaligen RegioRadler als RadBusse durch das nördliche Rheinland-Pfalz. In diesem Jahr bringen insgesamt 18 Linien radbegeisterte Ausflügler auf Touren.

Die Preise für Reservierung und Fahrradmitnahme bleiben unverändert. Nachdem der Auftakt zur Freizeitsaison Corona-bedingt verschoben werden musste, gehen die RadBusse endlich an den Start: Die als RegioRadler bekannten Fahrradbusse sind ab dieser Sai...son als RadBusse und mit neuen Linien unterwegs.

Das Angebot der RadBusse wurde in diesem Jahr erweitert und besteht nunmehr aus 16 Buslinien, die mit Fahrradanhängern oder Hecklastträgern ausgestattet sind. Zudem kann man sich in 2 Bahnlinien in entsprechenden Abteilen Fahrradplätze reservieren. Somit sind alle Radtouristen rund um Mosel, Eifel und Hunsrück wieder hervorragend an zahlreiche Radwege angeschlossen.

Und bei einer Vorabbuchung über die Buchungsplattform www.radbusse.de erhalten Ausflügler einen sicheren Platz in Bus oder Bahn. Die Mitnahme eines Erwachsenenfahrrads kostet 3 Euro, die eines Kinderfahrrads (Kind unter 14 Jahren) 2 Euro. Die Reservierungsgebühr für jeweils bis zu 5 Personen kostet 2 Euro – ausgenommen ist hier der Vulkan-Expreß, dort ist die Fahrradmitnahme kostenfrei.

Reservierungen können Reisende außerdem unter der Telefonnummer 01805/723287 (Anrufe aus dem Festnetz 14 c/Min. und aus dem Mobilfunknetz bis 42 c/Min.) vornehmen. Für die Planung eines Ausflugs auf zwei Rädern kann man unter www.radbusse.de zudem die „Raderlebniskarte 2020“ herunterladen. Sie bietet eine Übersicht über die verknüpften Radwege. Die Karte wird in diesen Tagen ausgeliefert und ist in Kürze auch weiterhin bei lokalen Tourist- Informationen, an Bahnhöfen in der Region oder in Kundencentern der Verkehrsunternehmen erhältlich. Außerdem kann sie kostenlos unter der Telefonnummer 06762/8750 oder per E-Mail unter hunsrueckvelo@posteo.de angefordert werden.

Da derzeit noch nicht alle RadBusse nach dem regulären Fahrplan fahren und es immer wieder zu Änderungen kommen kann, können sich Fahrgäste unter www.radbusse.de über Anpassungen informieren.

Die RadBusse sind ein Angebot der folgenden Partner: Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV-Nord), Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) und Verkehrsverbund Region Trier (VRT).

Unterwegs mit dem Radelbus

Möchten Sie die Mosel entspannt mit dem Rad erkunden? Dann sollten Sie unsere Radelbusse kennenlernen.

Der Radelbus fährt zwischem dem 01.04. und dem 01.11. täglich!

Mit dem Start der neuen Linienbündel am 01. September 2019 ändert sich auch das Angebot des RegioRadler Moseltal. 

Ab dem 1. September 2019 bringen neben dem RegioRadler Moseltal Linie 333 zusätzlich insgesamt drei weitere Fahrradbusse Radfahrer mit den neuen Linien 220, 330 und 360 zu Zielen entlang der Mosel zwischen Trier und Traben-Trarbach.

Die neuen Linien 220, 330 und 360 bieten auf ihren Hecklastträgern Platz für bis zu fünf Räder(keine Pedelec-Mitnahme). Zusätzlich ist die Linie 333 am Wochenende, in den Ferien und an Feiertagen zwischen Trier und Bernkastel-Kues unterwegs. Dieser RegioRadler hat Platz für 20 Fahrräder oder Pedelecs.

In Trier haben Sie weiterhin die Möglichkeit auf unseren RegioRadler Sauertal umzusteigen um von dort aus die Sauer mit ihren vielen Wanderwegen sowie Bollendorf zu erkunden. In Bollendorf geht es direkt über die Grenze nach Echternach. Echternach ist mit seinen vielen Facetten ebenfalls eine Reise wert.

Der Radelbus bringt Sie mit Ihrem Rad entlang der Mosel zu interessanten Ausflugszielen oder wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Reservieren Sie hier Ihre Fahrradplätze - und das bis zu vier Stunden vor Abfahrt.

Wir empfehlen Ihnen folgende Fahrradtouren:

Maare-Mosel-Radweg
von Daun nach Bernkastel.
Höhenmeter: 161 m hinauf und 449 m hinab
Gesamtlänge: 55 km

Moselradweg von Koblenz
bis Schloß Thorn/ Palzem
Höhenmeter: 430 m hinauf und 560 m hinab
Gesamtlänge: 235 km
Anschluss in Konz zum Saar-Radweg
Anschluss in Lieser zum Maare-Mosel-Radweg

Saar-Radweg von Konz
nach Taben-Rodt
Höhenmeter: 204 m hinauf und 302 m hinab
Gesamtlänge: 25 km

Vulkan-Rad-Route-Eifel
von Dümpelfeld nach Bullay
Höhenmeter: 1300 m hinauf und 1395 m hinab
Gesamtlänge: 77 km

Seite drucken

MB Moselbahn Verkehrsbetriebsgesellschaft mbH
Moselbahnstraße 7
D-54470 Bernkastel-Kues
Telefon: +49 (0) 65 31 - 96 80 - 0

Niederlassung Bitburg
Heinrich-Hertz-Straße 3
D-54634 Bitburg
Telefon: +49 (0) 65 61 - 91 25 - 12

E-Mail: info(at)moselbahn.de

> Zum Kontaktformular